Gekennzeichneter Inhalt

Projekte und Fonds

Die Oberförsterei Wolsztyn unternimmt die Abwicklung von verschiedenen Projekten, die mit dem Umweltschutz, der sog. kleinen Retention (Wasserrückhalt in kleinen Stauräumen) und der Rekultivierung von Böden verbunden sind. Die Projekte werden aus den Umweltschutz-Fonds, den EU-Fonds sowie aus eigenen Geldmitteln der Regionalen Direktikon der Staatsforste Zielona Góra finanziert. Im Rahmen der aus der EU erhaltenen Geldmittel hat die Oberfärsterei Wolsztyn (Nowy Dwór) in letzter Zeit die Errichtung von 4 Objekten zum Stauen von Wasser , den Bau von Staustufen und Schutzdeichen an Wasserläufen in den Forstgebieten Powodowo und Zacisze.

Ergebnisse der Umsetzung dieser Maßnahmen:

 

·         Steigerung von Wasserressourcen der Oberförsterei durch Melioration,

·         Verbesserung der Wasserverhältnisse in den Forstgebieten,

·         Ausgleich des Abflusses von Niederschlagswasser,

·         Bereicherung der örtlichen Umwelt um eine Tränke für hier lebende Tiere,

·         Verlangsamung des Oberflächenabflusses,

·         Stärkung der Waldbestände durch Einschränkung erheblicher Schwankungen des Grundwasserspiegels.

Die ausgeführten Anlagen sind nicht umweltbelastend und deren Ausführung erfolgte umweltfreundlich.